www.hinbun.de

Aktuelle Angebote

WAS IST HÎNBÛN?

Der Name des Internationalen Bildungs- und Beratungszentrums für Frauen und ihre Familien „HÎNBÛN“ ist ein Wort aus der kurdischen Sprache mit der Bedeutung: “Lernen - Neues erfahren”.

HÎNBÛN ist ein Ort interkulturellen Lernens, wo deutsche Frauen und Migrantinnen unterschiedlicher Herkunft miteinander in Kontakt und Austausch treten, ‘Neues erfahren’ und so einander besser kennenlernen.

Hier finden sie umfassende Beratung, können Bildungswünsche verwirklichen, mit anderen Frauen ins Gespräch kommen und Gruppenaktivitäten organisieren. Ein großer Teil der HÎNBÛN-Besucherinnen ist kurdischer Herkunft. Die Förderung von Kurdinnen im kulturellen und pädagogischen Bereich ist einer der Arbeitsschwerpunkte von HÎNBÛN. Die Bildungs- und Beratungsangebote sowie die Gruppenaktivitäten stehen Frauen aller Nationalitäten offen. Die Bildungs- und Beratungsangebote sowie die Gruppenaktivitäten stehen Frauen aller Nationalitäten offen.

1981 als Forschungsprojekt entstandene Einrichtung wird seit 1984 von der Senatsverwaltung für Arbeit, Soziales und Frauen finanziert, die Trägerschaft hat seitdem der Evangelische Kirchenkreis Berlin-Spandau.

HÎNBÛN ist im Laufe der Jahre zu einer unentbehrlichen sozialen, kulturellen und pädagogischen Einrichtung für Migrantinnen und ihre Familien geworden.

Aktuelle Angebote