Das Prinzip der Aktion LAIB und SEELE ist einfach:

Berliner Groß- und Einzelhändler spenden Lebensmittel und in Kirchengemeinden werden diese an bedürftige Menschen verteilt.

Wenn Sie Lebensmittel benötigen:

  • Gehen Sie zu der Ausgabestelle, die für Ihren Wohnbezirk zuständig ist (Postleitzahl).
  • Zeigen Sie dort Ihren Hartz IV-, Arbeitslosen- oder Rentenbescheid bzw. Ihren Einkommensnachweis sowie Ihren Personalausweis.
  • Sie zahlen einen Unkostenbeitrag zwischen einem und zwei Euro für eine Ausgabe.

Die Aktion wurde von der Berliner Tafel, der evangelischen und der katholischen Kirche und dem rbb ins Leben gerufen. In Spandau beteiligen sich vier Gemeinden an der Verteilung. Viel ehrenamtliches Engagement ist dafür nötig.

Ehrenamtliche Helfer, speziell mit PKW zur Abholung der Lebensmittel, sind herzlich willkommen. Bitte melden Sie sich in der jeweiligen Gemeinde


Luther-Kirchengemeinde
Ausgabestelle: Paul-Schneider-Haus, Schönwalder Str. 23, 13585 Berlin
Ausgabetag: Montags, 14:30 bis 16:30 Uhr (Neuanmeldungen 13.00 bis 14.00 Uhr)
PLZ: 13585 (ohne Spandau-Altstadt) 13587, 13599, 13627 (Spandau), 13629


Ev. Kirchengemeinde zu Staaken
Ausgabestelle: Pillnitzer Weg 8, 13593 Berlin
Ausgabetag: Donnerstags von 14 bis 16 Uhr
Gemeindebüro: Tel.: 373 71 00
PLZ: 13593, 13591

Paul-Gerhardt-Kirchengemeinde in Berlin-Spandau
Ausgabestelle: Im Spektefeld 26, 13589 Berlin
Ausgabetag: Freitags von 13:30 bis 15:00 Uhr
Gemeindebüro: Tel.: 373 62 53
PLZ: 13589, 13583

Röm. Kath. Kirchengemeinde St. Wilhelm und
Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai in Berlin Spandau

Ausgabestelle: Weißenburger Str. 9-11, 13595 Berlin
Ausgabetag: Mittwochs von 11 bis 13 Uhr
Gemeindebüro: Tel.: 333 56 39
PLZ: 13581, 13595,13597, 14089, 13585 (Spandau-Altstadt)

Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch im jeweiligen Gemeindebüro oder auf den Internetseiten der Gemeinden oder der Berliner Tafel.