Veröffentlicht am Do., 8. Okt. 2020 00:00 Uhr

In Zeiten der Pandemie hat es sich als hilfreich erwiesen, sich online zu treffen. Da können alle teilnehmen, die nicht aus dem Haus gehen, weil sie zur Risikogruppe gehören, ins mobile Arbeiten abgeordnet sind, sich in Quarantäne befinden oder ihre Kinder betreuen.

Die Technik hierfür ist für viele neu. Mit dieser Fortbildungsreihe laden wir Sie ein, erste Schritte in den digitalen Raum zu machen. Wir begleiten Sie dabei, zeigen, wie es gehen kann, und beantworten alle Fragen.

Es gibt drei Termine, die jeweils um 17 Uhr beginnen und jeweils 30 – 45 Minuten dauern:

 3.11.2020     Wie nehme ich an einer Video-Besprechung teil?

12.11.2020    Welche Möglichkeiten habe ich in der Video-Besprechung?

19.11.2020    Wie werde ich aktiv in der Video-Besprechung?

Vor dem ersten Termin erhalten Sie genaue Informationen, welche Geräte Sie benutzen können, und wie Sie sich einwählen.

Durchführen wird die Fortbildung: Ute Lingner, Studienleiterin im AKD.

Anmeldungen bis zum 30. Oktober bei: engelhardt@kirchenkreis-spandau.de, Stichwort: Video-Besprechung. Fragen zur Fortbildung können ab dem 27. Oktober beantwortet werden.

Die Fortbildung ist kostenfrei. 

Eine Kooperation der Arbeitsstelle für Beratung und Zusammenarbeit des Kirchenkreises Spandau und dem Amt für Kirchliche Dienste der EKBO (AKD).

Kategorien Startseite