Veröffentlicht am Do., 31. Okt. 2019 10:43 Uhr

Die Republik Simbabwe liegt im südlichen Afrika umgeben von den Nachbarländern Südafrika, Botswana, Sambia und Mosambik. 14 Millionen Menschen leben in Simbabwe, das in etwa so groß ist wie Deutschland und Belgien zusammen. Fünf Millionen Simbabwer*innen leben im Ausland. Das rohstoffreiche Land besitzt beeindruckende Naturschönheiten wie z. B. die weltberühmten Viktoria-Wasserfälle, spektakuläre Gebirgslandschaften und Naturparks mit einer vielfältigen Flora und Fauna im tropischen bis subtropischen Klima.

Etwa im 14. Jahrhundert erreichte das Christentum Simbabwe. Heute sind 85 bis 90 % der Simbabwer*innen Mitglieder christlicher Gemeinden, teils mit konservativer Einstellung besonders auf dem Land. Ein Zusammenschluss katholischer, protestantischer und evangelikaler Kirchenverbände setzt sich nun aber zunehmend für eine sozio-ökonomische Gerechtigkeit ein, um einen Wandel in Gesellschaft und Politik voranzutreiben, denn seit dem Jahr 2000 befindet sich Simbabwe durch Misswirtschaft und Korruption in einer Wirtschaftskrise, die 2019 trotz neuer Regierung einen neuen Tiefstand erreicht hat. Drei Viertel der Bevölkerung gilt als arm, es gibt eine dünne Mittelschicht und sehr reiche Politiker- und Unternehmerfamilien.

Von Simbabwes Frauen wird dieser Prozess als Chance begriffen, neue Wege zu gehen, denn sie bekommen trotz verfassungsgemäßer Gleichberechtigung immer noch die Diskrepanz von Tradition und Moderne zu spüren. Mit ihrem gewählten Weltgebetstags-Motto „Steh auf und geh!“ wollen wir Simbabwes Frauen kennenlernen und mit ihnen beten und handeln.

– Vorbereitungsabende in Spandau –

„Steh auf und geh!“ – Bibelarbeit zum Text und Thema des Weltgebetstages 2020
Prof. Dr. theol. Ulrike Kaiser wird uns die Bibelstelle bei Johannes 5, 2-9a näherbringen und uns ins Gespräch bringen. Wir lernen zudem die Weltgebetstags-Lieder kennen.
Donnerstag, 28. November 2019, 18 Uhr
Ev. Kirchenkreises Spandau, Konventsaal, Jüdenstr. 37, 13597 Berlin


Simbabwe – Landvorstellung und Gottesdienstordnung
Das Vorbereitungsteam stellt das Land Simbabwe vor und gibt Anregungen zur Gottesdienstgestaltung.
Donnerstag, 9. Januar 2020, 18 Uhr
Ev. Kirchenkreis Spandau, Konventsaal, Jüdenstr. 37, 13597 Berlin


Filmvorführung „Music by Prudence“ mit anschließendem Austausch
Wir schauen den Film „Music by Prudence“ (USA/Simbabwe 2010; ca. 33 Minuten) über die durch Gelenksteife körperlich eingeschränkte Sängerin Prudence Mabhena aus Simbabwe. Im anschließenden Gespräch wollen wir uns über Film und Weltgebetstagsmotto austauschen.
Donnerstag, 30. Januar 2020, 18 Uhr
Ev. Wichern-Radeland-Gemeinde, Gemeindesaal, Wichernstr. 14, 13587 Berlin
Um Anmeldung wird gebeten!


GOTTESDIENST IN SPANDAU zur Vorbereitung des Weltgebtstages
Lasst Euch einladen!
Gottesdienst zum Kommen – Hören – Weitersagen – mit den Liedern des Weltgebetstages 2020
Sonntag, 2. Februar 2020, 11 Uhr
Luther-Kirche, Lutherplatz 3, 13585 Berlin


Die Spandauer Veranstaltungen werden vom Weltgebetstags-Team vorbereitet:
Sylvia Hannappel, Susanne Jordan, Birgit Ohström, Undine Schulte-Tornay

Weitere Informationen zum Weltgebetstag

Kategorien Startseite